„Die Wöschelter Prinzen“

Touch oneDie Gesangsgruppe  „Wöschelter Prinzen“ hat sich im Oktober 2010 zusammengefunden.Die Idee hierzu wurde am Konsulenabend des KWK im Januar 2010 geboren. Die beiden Bänkelsänger Franz-Josef Esser (verstorben im Oktober 2014) und Theo Kogel hatten wieder ihren von den Konsulen herbeigewünschten Auftritt, u.a. mit den Klassikern „Insellied“ und dem „Würselener Heimatlied“. In Anlehnung an die drei Bänkelsänger Franz-Jupp Esser (verstorben im Oktober 2014), Theo Kogel und den verstorbenen Herbert (Heppi) Kreutz, die sich 1986 geründet haben, ergriff Dieter van Horn nun die Initiative, sprach und schrieb die ehemaligen Tollitäten der Düvelstadt an. Seine Idee, eine Gesangsgruppe zu gründen, die nur aus ehemaligen Stadtprinzen bestehen dürfe und sollte.12 ehemalige Stadtprinzen, eine Jungfrau und ein Bauer hatten sich gefunden und bilden nun die Gesangsgruppe

„Die Wöschelter Prinzen“.

Jubiläumspin 2010-2015

Diese Gruppe ist einzigartig in der Städteregion Aachen. Sie versteht sich nicht als Karnevalsgruppe, sondern als Traditions und Brauchtumsgruppe. Gerne möchten Sie in der Städteregion und in Würselen Veranstaltungen wie z.B. der Jungenspiele, der Schützen usw., sprich Brauchtümer aller Couleurs begleiten.

Aktuell: 15 Mitglieder – Stand Dezember 2015:

 1973 Hardy I.(Breuer),  1985 Willi IV.(Lutter),  1987 Henry I.(Rosenbaum),  1999 Hans III. (Bücken),   2004 Henrik I.(Väisänen),  2005 Rudi I. (Mainz), 2006 „Das erste Würselener Dreigestirn“   Prinz Rüdiger I. (Voss) – Jungfrau Antonia I. (Joachim Classen) – Bauer Volker I. (Koth),   2008 Dieter III.(van Horn),  2009 Gerhard I.(Römer),  2010 Heinz IV.(Horbach),  2011 Karl-Erich I.(Crumbach),  2012 Jürgen I.(Krell),  2015 Michael I.(Mallmann)

Die Hochburg der  „Wöschelter Prinzen“ ist der tradtionsreiche „Salmanushof“ auf der Drisch in Würselen. Hier kann auch ganzjährig eine Bildergalerie angeschaut werden.

Link: http://www.wuerselen.de/wuerselen/cms/wuerselen/heimatlieder.html

Kontakt: prinzen@woeschele.de

Text: Dieter van Horn

Künstler: Hans Wittl

Fotografen: u.a. Alfons Schümmer, Vladimir Shvemmer und Wolfgang Wolf